Shaiya: Der Cryptic Menace Patch ist live!

Das Fantasy-MMO führt in diesem Update einen überarbeiteten Dungeon, eine unterhaltsame neue Art die Spielwelt zu bereisen und vieles mehr ein.

Hamburg, 6. Mai 2021 - gamigos großes Update für Shaiya ist jetzt verfügbar. Die Spieler können sich auf einen noch anspruchsvolleren Cryptic-II-Dungeon freuen, in dem es von mächtigen Endgegnern nur so wimmelt und der mit reichlich neuer Beute gefüllt ist. Eine weitere Quest ist ebenfalls verfügbar und zum ersten Mal können Spieler nicht nur ein neues Reittier erwerben, sondern auch selbst zu besagtem Reittier werden!

Mutige Helden müssen sich zusammentun, um den Endboss des Cryptic II-Dungeons zu bezwingen. Einer von ihnen wird dabei sogar den Titel Crypt Master erhalten und mit einem exklusiven Pet belohnt werden. Im Anschluss daran können die Spieler das neue Reittier ausprobieren. Anstatt einfach auf diesem Drachen zu reiten, können sie sich in das fang-tastisches Wesen verwandeln und die Spielwelt nach Herzenslust erkunden.

Darüber hinaus wurden zahlreiche Fixes und Quality of Life-Verbesserungen implementiert. Als besonderes Highlight ist nun der Handel zwischen den Fraktionen auf der Auktionshauskarte möglich und die Grundwerte für gleichwertige Klassen zwischen den beiden Fraktionen wurden angeglichen.

Für Shaiya-Spieler steht in diesem Monat eine Menge auf dem Programm. Weitere Informationen stehen auf der offiziellen Website des Spiels.

 

Über gamigo group

Die gamigo group ist einer der führenden Publisher von Mobile- und Online-Spielen in Europa und Nordamerika. Das vielfältige Portfolio von gamigo umfasst Free-to-play-Titel wie ArcheAge, RIFT, Trove und Aura Kingdom sowie den Buy-to-play Titel ArcheAge: Unchained. Mit über 400 Mitarbeitern ist gamigo eines der größten deutschen Unternehmen in der Spielebranche. Neben den fünf deutschen Standorten in Hamburg (Hauptsitz), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt betreibt die gamigo group weitere Niederlassungen in Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Seoul (Süd-Korea), Redwood City, Austin, Bellevue und New York (USA). Zur group gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, Verve, WildTangent und Mediakraft Networks sowie die Marken Infernum, Intenium, Looki und Poged. gamigo ist in der Vergangenheit sowohl organisch als auch durch die über 25 Akquisitionen gewachsen, die seit 2013 getätigt worden sind. Darunter befanden sich Spieletitel-, Medien- und Technologie-Unternehmen sowie individuelle Spiele-Assets.



gamigo group
gamigo AG
Behringstraße 16b
22765 Hamburg – Germany