Skip to Content
Grand Fantasia Patch 34.2 verabschiedet den Sommer mit einer Vielzahl an In-Game-Events

Grand Fantasia Patch 34.2 verabschiedet den Sommer mit einer Vielzahl an In-Game-Events

Hamburg, August 26th, 2021 – gamigo bedauert, die Spieler von Grand Fantasia daran erinnern zu müssen, dass sich der Sommer dem Ende zuneigt. Doch das bedeutet nicht, dass der Spaß ein Ende hat! Der heutige Patch 34.2 bringt eine Reihe von aufregenden Events zum Schluss der Sommersaison mit sich. Tapfere Abenteurer helfen anderen Spielern, ihre inneren Dämonen zu bekämpfen, um ihre Hausaufgaben zu erledigen und gegen Untote in die Schlacht zu ziehen. Mit allerlei Goodies gefüllte Fortune Bags winken dabei als Belohnung.

Patch 34.2 für Grand Fantasia beinhaltet die folgenden besonderen Ereignisse:

  • Schulsaison-Event: Spieler ab Stufe 15 können zur Dampfmine in Jale reisen und Demont Yaess helfen, ihren inneren Dämon zu bekämpfen, um ihre Hausaufgaben innerhalb dreier Quests erfolgreich abzuschließen.   
  • Münz-Recycling: Spieler machen sich auf den Weg nach Kaslow, wo Chairman Sting ihnen die Chance gibt, drei unterschiedliche Spezialwährungen zu kaufen, die gegen neun verschiedene Fortune Bags eingetauscht werden können.
  • Haltet die Untoten auf: Um 19.00 Uhr (Server-Zeit) können Spieler ab Stufe 15 die Karte Ort der Auferstehung betreten, um einen bösen Geisterbeschwörer davon abzuhalten, noch mehr Unheil anzurichten.
  • Tägliche Belohnungen: Spieler haben die Möglichkeit, eine zuvor verpasste tägliche Belohnung doch noch zu erhalten, indem sie den Zeitsprungkristall benutzen.

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website zu Grand Fantasia.

Über gamigo group

Die gamigo group ist einer der führenden Publisher von Mobile- und Online-Spielen in Europa und Nordamerika. Das vielfältige Portfolio von gamigo umfasst Free-to-play-Titel wie ArcheAge, RIFT, Trove und Aura Kingdom sowie den Buy-to-play Titel ArcheAge: Unchained. Mit über 400 Mitarbeitern ist gamigo eines der größten deutschen Unternehmen in der Spielebranche. Neben den fünf deutschen Standorten in Hamburg (Hauptsitz), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt betreibt die gamigo group weitere Niederlassungen in Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Seoul (Süd-Korea), Redwood City, Austin, Bellevue und New York (USA). Zur group gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, Verve, WildTangent und Mediakraft Networks sowie die Marken Infernum, Intenium, Looki und Poged. gamigo ist in der Vergangenheit sowohl organisch als auch durch die über 25 Akquisitionen gewachsen, die seit 2013 getätigt worden sind. Darunter befanden sich Spieletitel-, Medien- und Technologie-Unternehmen sowie individuelle Spiele-Assets.



gamigo group
gamigo AG
Behringstraße 16b
22765 Hamburg – Germany