gamigo und Eden Reforestation Projects planen, mehr als 80.000 Bäume zu pflanzen!

Angesichts des Erfolgs der Charity-Aktion wird gamigo die Zusammenarbeit mit Eden Reforestation Projects um eine weitere Woche verlängern.

Hamburg, 4. Mai 2020 - gamigo gibt die Verlängerung seiner Kooperation mit den Eden Reforestation Projects bekannt. Mit überwältigendem Elan haben die Spieler in den letzten Wochen die immergrünen Garten-, Hain- und Wald-Pakete für ihre Lieblingsspiele erworben und Dank der Großzügigkeit der Community konnte so bisher genug gesammelt werden, um in Zukunft über 80.000 Bäume zu pflanzen. Um diesen Meilenstein zu feiern, wird gamigo die Naturschutzaktion bis zum 10. Mai 2020 verlängern.

"Die weltweite Gaming-Gemeinschaft hat das Potenzial, einen bedeutenden Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel, das Artensterben und die Armutsbekämpfung zu leisten. Wir freuen uns über das positive Feedback auf die Aktion von gamigo zur Unterstützung der Eden-Aufforstungsprojekte. Es ist weltenbewegend, dass Online-Gaming Arbeit für bedürftige Menschen schafft. Wir werden Zehntausende Bäume pflanzen und schützen, was sich wiederrum positiv auf unseren Planeten auswirken wird.

Wir wissen, dass die Covid-19-Pandemie zu einer Krise und einem globalen Brennpunkt geworden ist, aber die Partnerschaft zwischen gamigo und Eden bietet uns die Möglichkeit, in diesen schwierigen Zeiten zusammenzustehen, indem wir Unterhaltung in positive soziale und ökologische Aktionen umsetzen. Wir sind jedem Menschen dankbar, der uns hilft, Bäume zu pflanzen und Leben zu retten, während er seine ihre Lieblingsspiele spielt." sagt Steve Fitch, CEO von Eden Reforestation Projects. 

Die Spieler können auf der Charity-Website eines von drei Paketen für ihre Lieblingstitel erwerben. Jedes Paket unterstützt die Arbeit von Eden. Für EUR 1,99 werden zwei Bäume gepflanzt, für EUR 9,99 zehn Bäume. Für das EUR 19,99 Wald-Paket verspricht Eden sogar 20 Bäume zu pflanzen. Auf Leaderboards hält gamigo fest, welche Community die meisten Bäume gesammelt hat und wie viele Spieler insgesamt an dem Projekt teilgenommen haben.

Weitere Informationen zu Eden Reforestation Projects und Details zu den teilnehmenden Spielen sind auf der Charity-Website zu finden. 

Über Eden Reforestation Projects
Eden Reforestation Projects engagiert sich aktiv gegen die Klimakrise, indem sie Wälder Baum für Baum wiederaufbauen und so die verheerenden Auswirkungen von Rodungen bekämpfen. Jeder gepflanzte Baum dient dem Schutz, der Versorgung und dem Erhalt des gesamten Ökosystems. 

Die Arbeit von Eden dient auch dem Wiederaufbau von Gemeinden. Faire Löhne und Bildungshilfe sowie die Beschäftigung von Frauen und Alleinerziehenden helfen dabei, dass Bauern oder ihre Familien sich um des Überlebens Willen nicht in die Sklaverei verkaufen müssen.

Über gamigo group

Die gamigo group ist einer der führenden Publisher von Mobile- und Online-Spielen in Europa und Nordamerika. Das vielfältige Portfolio von gamigo umfasst Free-to-play-Titel wie ArcheAge, RIFT, Trove, Ironsight, Defiance 2050 und Aura Kingdom sowie den Buy-to-play Titel ArcheAge: Unchained. Mit über 400 Mitarbeitern ist gamigo eines der größten deutschen Unternehmen in der Spielebranche. Neben den fünf deutschen Standorten in Hamburg (Hauptsitz), Berlin, Köln, Münster, Darmstadt betreibt die gamigo group weitere Niederlassungen in Warschau (Polen), Istanbul (Türkei), Seoul (Süd-Korea), Redwood City, Austin, Bellevue und New York (USA). Zur group gehören neben der gamigo AG u.a. die Töchter Aeria Games, adspree media, WildTangent und Mediakraft Networks sowie die Marken GameSpree, Infernum, Intenium, Looki und Poged. gamigo ist in der Vergangenheit sowohl organisch als auch durch die über 25 Akquisitionen gewachsen, die seit 2013 getätigt worden sind. Darunter befanden sich Spieletitel-, Medien- und Technologie-Unternehmen sowie individuelle Spiele-Assets.



gamigo group
gamigo AG
Behringstraße 16b
22765 Hamburg – Germany